Lebensqualität des Hundes

Artgerechte Hundehaltung

Sozialkontakt zu Menschen

Der Hund sollte täglichen Kontakt zu (s)einer Bezugsperson haben.
Alleine lassen (Isolation) des Hundes nur höchstens 3-4 Stunden pro Tag, wobei eine
Gewöhnung an die Isolation langsam und schrittweise erfolgen soll.

Kontakt zu Artgenossen (Sozialkontakt)

Der Hund sollte regelmäßig die Möglichkeit bekommen mit „seinesgleichen“ im Austausch zu stehen.
(Spielen, Toben, kontrollierte Auseinandersetzungen)

Auslauf und (geistige) Auslastung,
Förderung des Neugierverhaltens, der Dynamik und Eigeninitiative

Die Auslauf- und Auslastungsmodelle sollten dem Gesundheitszustand des jeweiligen Hundes entsprechen!
Beim Auslauf gilt die Grundregel: 3x täglich mindestens eine halbe Stunde!
Als Auslastungsmöglichkeiten gibt es neben der reinen Unterordnung eine Menge Möglichkeiten:
Suchen eines Gegenstands, Nasenarbeit für Hunde, Agility, Hundetricks, um nur einige zu nennen.
Jeder Hund ist individuell und somit variiert auch die Beschäftigung eines jeden Hundes.
Machen Sie sich es zur Aufgabe das zu finden was ihr Hund am liebsten mag!

die Ernährung

Die Futtergabe Ihres Hundes sollte mindestens einmal täglich erfolgen, und
der Zugang zu frischem Wasser immer ermöglicht sein!
Bitte achten Sie auf die richtige Futter-Zusammensetzung (Fleischanteil, Getreideaneil, Gemüse).
Eine fixe Regelung, welches Futter Ihr Hund bekommt gibt es selbstverständlich nicht weil
nicht jeder Hund jedes Futter verträgt bzw. auch nicht akzeptiert.
Eine regelmäßige Kontrolle des Gewichts (ca. einmal pro Monat) hilft beim Dosieren der Futtermenge.

Ruhephasen des Hundes

Regelmäßige Entspannungs-und Ruhephasen sowie nächtlicher Schlaf sollten Ihrem Hund eingestanden werden,
damit er auch tagsüber bzw. nachts zur Ruhe kommt!
Meiner Ansicht nach hat sich dafür ein fester Schlafplatz im Haus oder der Wohnung bestens bewährt
und trägt erheblich zur Erhöhung der Lebensqualität Ihres Hundes bei.

Fellpflege und Gesundheitsvorsorge

Ein regelmäßiger Check beim Tierarzt, Impfen und die Fellpflege gehören ebenfalls erwähnt, da
dies eine gute Vorsorge für die Gesundheit Ihres Hundes darstellt!

Für Fragen und Lösungen rund um Ihren Hund, können Sie mich über meine Kontaktseite direkt erreichen!