Für Tierheime

Für Tierheime

am with noch keine Meinungen

Zusammenführung/Vergesellschaftung/Beurteilen des Erstkontakts

Fachliche Unterstützung bei Unsicherheit gegenüber Spiel, dem Umgang mit Artgenossen und dem
Erstkontakt zu fremden Hunden.
Die Zusammenführung bzw. Vergesellschaftung ist insbesondere für Tierheime interessant, da
dort oft Hunde mit sozialen bzw. gesellschaftlichen Defiziten anzutreffen sind!
Durch eine kontrollierte Zusammenführung und in weiterer Folge einer Vergesellschaftung erhöht
sich die Stabilität des Hundes und somit auch seine Lebensqualität!
Dabei lege ich hohen Wert auf eine kontrollierte Zusammenführung und leite den Erstkontakt, die
Vergesellschaftung sowie die Zusammenführung kompetent, sicher und unter Erläuterung
der Situation und der körpersprachlichen Muster an!
Grundlage hierfür bietet das Feststellen der Rahmenbedingungen eines jeden Hundes, sowie eine exakte
Ist-Stand Analyse in der Hundebegegnung aus denen ein Persönlichkeitsprofil erstellt wird und erst
dann gezielt auf eine Zusammenführung in der Gruppe hingearbeitet werden kann!
Die Optimierung der Vermittlungsbeschreibung stellt für mich persönlich auch einen sehr wichtigen Punkt
dar, da so schon im Vorfeld mit „falschen Tatsachen“ aufgeräumt wird.
Dieses Angebot versteht sich als Ehrenamt!

Für Fragen und Lösungen rund um Ihren Hund, können Sie mich über meine Kontaktseite direkt erreichen!

Über den Autor

RealizeDogs steht für theoretische und praktische Fachkompetenz, individuelle Betreuung, angepasstes Training, kompetente Beratung und
Tierschutz- und Artgerechten Umgang mit dem Hund!

Bernhard Albin
http://realizedogs.at
Zeige alle Artikel von Bernhard Albin

Schreibe einen Kommentar

Facebook